Valenzstrichformel

Das Aufstellen von Valenzstrichformeln bzw. Lewis-Formeln

Valenzstrichformeln (Lewis-Formeln) ermöglichen es Bindungsverhältnisse von Molekülen darzustellen.

Wir bringen es euch auf unsere eigene Art und Weise bei, ohne großes Rechnen. Alles, was ihr dafür benötigt, ist ein Periodensystem der Elemente und ein grundlegendes Verständnis über den Aufbau von Atomen.

In der Schulchemie wird zunächst eine Darstellung ohne echte räumliche (dreidimensionale) Orientierung gewählt, welche in der Regel im späteren Verlauf durch das Elektronenpaar-Abstoßungs-Modell, kurz EPA, erweitert wird. Im Englischen wird es als VSEPR-Modell (= valence shell electron pair repulsion) bezeichnet.

Weitere interessante Themenbereiche aus der 9. Klasse:

Nachdem wir euch die Grundlagen erklärt haben, seid ihr jetzt für die kommenden Übungen gut gerüstet!

Chemie Übungen: 

Es empfiehlt sich auch vermeintlich einfache Übungen handschriftlich durchzuführen, da dadurch offensichtlicher wird, wo Fehler auftreten.

 Lösungsvideos:

Übung 13.04.2020:

Schwierigkeit
schwer
  1. CO
  2. N2O4

Übung 12.04.2020:

Schwierigkeit
leicht
  1. CH4
  2. PH3
  3. HClO
  4. HBr

Übung 12.04.2020:

Schwierigkeit
mittel
  1. CO2
  2. C2H4
  3. N2H2
  4. CH3OH

Übung 12.04.2020:

Schwierigkeit
sehr schwer
  1. O3
  2. N2O
Viel Erfolg beim Lösen der Aufgaben!